Mit DETOX zu mehr Energie

Mit DETOX zu mehr Energie

Hallo meine Lieben,

die nächsten 8 Wochen werden wir uns viel mit dem Thema DETOX beschäftigen. Ein Begriff, der in der Gesundheitsbranche gar nicht mehr wegzudenken ist. Und auch wenn sich hier die Schul- und Alternativmedizin über die Wirkung von DETOX nicht ganz einig sind, so meine ich doch, dass dieser Trend einen Platz in unserem Leben verdient hat. Wer immer wieder “gesunde” DETOX-Tage einplant, der tut sich und seinem Körper definitv nichts Schlechtes.

Was ist DETOX und was bewirkt es?

DETOX heißt nichts anderes als “entgiften”, “innerlich reinigen”, von “Schadstoffen, schlechter Ernährung usw. befreien. Denn wenn unsere Entgiftungs- & Ausleitungsstellen wie Leber, Nieren, Darm, Haut oder Lymphsystem überfordert sind, dann hilft “DETOX-Ernährung” den Stoffwechsel wieder anzukurbeln, den Körper zu reinigen, das Immunsystem zu stärken und so zu neuer Energie und Form zurück zu finden!

Kritiker werden jetzt sicher aufschreien und meinen: “Der Körper kann sich doch selber entgiften! Dafür brauchen wird kein DETOX!” Stimmt, der Körper verfügt über eigene Entgiftungsmechanismen, die uns vor einer Vergiftung schützen. Nur bei der Menge an Pestiziden, Schwermetallen, Medikamenten ist der Körper einfach nicht mehr in der Lage, sich von all der Last selber zu reinigen. Hinzu kommen noch eine ungesunde Ernährung mit viel Zucker und wenigen Vitalstoffen, ungünstige Gewohnheiten wie Rauchen oder Alkohol kombiniert mit Bewegungsmangel und Stress. Wie soll der Organismus bei der Flut denn selber entgiften können? Auf Dauer macht uns die Menge an Schadstoffen krank. Egal ob Müdigkeit, fahle Haut, Übergewicht oder Lustlosigkeit. All das können Symptome eines “vergifteten” Körpers sein. Was spricht also dagegen, unsere Entgiftungsorgane mit Entschlackungskuren zu unterstützen!

Humbug oder Segen?

Leider steckt hinter DETOX auch eine eigene Marketingmaschinerie. Detox Cremen, Detox Salben, Detox Fertig-Shakes… Die originale Detox Diät nach Dr. Joshi dauert eigentlich 21 Tage und besteht aus mehreren Abschnitten. Dabei achtet Dr. Joshi sehr auf die Balance des Säure-Basen-Gleichgewichts! Bei den “modernen” Detox-Kuren reicht es oft, wenn man täglich nur ein- oder zweimal einen Detox-Drink oder Mahlzeit zu sich nimmt und man soll danach entschlackt und schlank sein! Viele Detox Diäten von heute gleichen oftmals einer modernen Crash-Diät. Meist ernährt man sich bei diesen Formen der Detox Kuren von einem bestimmten Produkt – meistens statt einer Mahlzeit  – und verliert innerhalb weniger Tage ganz viel Gewicht! Diese Form von Detox hat weder was mit Entschlacken noch langfristigen gesundem Abnehmen zu tun! Denn nach starkem Fasten greift der Jojo-Effekt besonders gern und sorgt dafür, dass der Körper sich mehr Fettvorräte zulegt als zuvor. Wer wirklich abnehmen will, muss seine Ernährung dauerhaft umstellen.

Wer strenge längerfristige Fastenvarienten durchführen will, der sollte diese mit fachlicher oder ärztlicher Begleitung machen, um nicht in eine Unter- oder Mangelversorgung zu kommen. Vor allem die Ernährung nach der Fastenkur muss schonend und langsam wieder eingeführt werden, um den Körper nicht noch zusätzlich nach der Fastenzeit noch mehr zu belasten!

Die Detox-Ernährung hat zum Ziel, dem Körper etwas Gutes zu tun und ihn sanft zu entgiften. Egal ob in flüssiger oder fester Form! Wenn man sich schon nicht an die ursprüngliche Detox Diät hält, dann kann man DETOX Kuren oder Tage einbauen, bei denen man einfach seine Ernährung an das DETOX Prinzip anpasst und dabei nicht in extreme Fastenvarianten kippt. Wie solche Detox Tage aussehen können, erfährt ihr in meinem nächsten Beiträgen.

In diesem Sinne! Let´s detox

Eure Dalia

Nächsten Montag: “Schlacken – Gibt es sie oder nur Mythos”

DETOX (7)

 

1. Gemüse waschen und ggf. schälen

2. Gurke entsaften

3. Rucola, Ananas, Avocado, Kokosmilch (selbstgemachte oder die reine Milch), Quellwasser, Saft d. Limette in einen Blender geben und alles gut durchpürieren

4. das Gurkenwasser hinzufügen und Menge nochmals kurz aufpürieren lassen

 

 

 

 

 

Danke für Euer Feedback :-)
Designtiger Webdesign Wien