Der neue Trend: One-Pot-Cooking

Der neue Trend: One-Pot-Cooking

Hallo meine Lieben,

mein heutiger Blog beschäftigt sich mit einem ganz aufregenden neuen Trend: One-Pot-Cooking! Überall in den Medien, Nachrichten wie auch sozialen Plattformen spricht man nur mehr über “Alles in einem Topf, Deckel zu und fertig” – Trend.

Trotz einfacher und schneller Zubereitung muss man dem Trend eines lassen: Der Geschmack kommt hier nicht zu kurz!

Wie schon der Name verrät, handelt es sich dabei um eine Methode, bei der alle Zutaten in einen einzigen Topf (bzw. eine Pfanne) geworfen werden. Dennoch muss man einen wichtigen Punkt  dabei berücksichtigen: das Timing! Denn nicht alles ist gleich gar. Karotten dauern länger als Zucchini. Fleisch länger als Reis usw. Wer also aufs richtige Timing achtet, der kann mit einem Topf und paar wenigen Zutaten ein leckeres zeit- & geschirrsparendes Menü zaubern.

Egal ob Reis, Kartoffel- und Teigwarengerichte. Alle drei Formen lassen sich hervorragend mit Fleisch, Gemüse, Käse, Tomatensauce uvm. kombinieren.

Fazit: One-Pot-Cooking kennt keine Grenzen in Puncto Kreativität. Zudem ist dieser Trend auch noch eine tolle “Restverwertung” mit Genuß ;-)

Eure Dalia


Danke für Euer Feedback :-)
Designtiger Webdesign Wien