Nun ist es bewiesen….

Nun ist es bewiesen….

Hallo meine Lieben,

endlich haben wir es schwarz auf weiß. Rechtzeitig zur Erkältungszeit kursieren überall in den sozialen Netzwerken: “Ich bin krank. Ich habe eine Erkältung”. Unsere Männer würden dazu sagen: “Ich bin sterbenskrank. Ich fühle mein Ende kommen”.

Männer leiden mehr als Frauen. Dies ist bewiesen. Nur warum ist das so?

Nun ja. Männer produzieren naturgemäß weniger Östrogen. Während Östrogen antivirale Qualitäten nachgewiesen wird, fehlt diese Eigenschaft dem männlichen Testosteron. Was bedeutet das vereinfacht: Testosteron macht die Immunabwehr schlechter und begünstigt Infektionen. Östrogen hingegen fördert die bessere Antikörperbildung und dämpft quasi die Virenlast, was wiederum den weiteren Verlauf einer Erkältung positiv begünstigt.

FAZIT: unsere Sexualhormone beeinflussen die Immunabwehr und lassen Männer in der Tat qualvoll leiden! Während Östrogene uns Frauen vor dem Schnupfen schützen, erleichtert das Testosteron bei Männern den Schnupfenbefall.

Mein Tipp an alle Frauen: Tee (Ingwer-Zitrone, Salbei, Lindenblüten, Hollunder) und Hühnersuppe kochen und mit dem Mann innigst leiden. Denn wie wir sehen. Männer können nichts dafür. Es ist in ihrer Natur ;-)

Ein Video zum Schmunzeln :-)

 

 


Danke für Euer Feedback :-)
Designtiger Webdesign Wien