Tipps für einen erfolgreichen Start in den Tag

Hallo meine Lieben,

mein heutiger Blog gibt Dir Anregungen für einen erfolgreichen & energiegeladenen Start in den Tag mit Langzeitwirkung :-) Vielleicht findet sich ja der eine oder andere Tipp bereits in deinem Ernährungsalltag.

Hier zu den allgemeinen Empfehlungen:

Es ist meist besser,

  • 5-6 kleine Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen, als 3 große Hauptmahlzeiten. Das Hungergefühl ist dann in der Regel zwischen den Mahlzeiten nicht so groß
  • Bei 5-6 Mahlzeiten reicht die Energie bis zur nächsten Mahlzeit aus, und der Körper hat keine Veranlassung, Energiereserven (Fettpolster) anzulegen.
  • Auf die Hoch- & Vollwertigkeit der Mahlzeiten sollte geachtet werden!
  • Das Frühstück ist besonders wichtig, da hier die sehr geringen “Zuckerspeicher” des Körpers, die über Nacht geleert werden, wieder aufgefüllt werden.
  • Das Gehirn ist auf Zucker als Energieträger angewiesen. Daher wirkt sich ein kohlenhydratreiches Frühstück auch positiv auf das Wohlbefinden, Hirn- & Leistungsfähigkeit aus.
  • Grundsätzlich ist das Frühstück “das Sprungbrett in den Tag.” Ob das Frühstück unmittelbar nach dem Aufstehen oder erst 1-2 Stunden danach genossen wird, sollte jeder für sich entscheiden, da einige  nach dem Aufstehen keinen Hunger verspüren, andere den knurrenden Magen nicht mehr zur Ruhe bringen.

Tipps für ein erfolgreiches Frühstück:

  • eher Kohlenhydrate, möglichst ballaststoffreich,wie Vollkornbrot, Haferflocken, Müsli (ohne Zuckerzusatz) oder ähnliches.
  • Obst/Gemüse
  • magerer Frischkäse, Schinken, Putenbrust, Topfen,…
  • ACHTUNG vor der Ernährungsfalle “Cornflakes”

Kohlenhydrate morgens bringen den Stoffwechsel in Schwung, machen munter und bringen Energie für den Tag.

Zusätzlich halten Ballaststoffe lange satt, wenn man auch reichlich dazu trinkt. Hierfür empfiehlt sich Wasser oder ungesüßter Tee.

So let the day begin with power & energy ;-)

Eure Dalia :-)

 

Fanseite:

Danke für Euer Feedback :-)
Designtiger Webdesign Wien