Welches dieser Eier stammt vom gesunden Huhn?

Welches dieser Eier stammt vom gesunden Huhn?

Hallo meine Lieben,

wusstet ihr, dass die Farbe des Eigelbs vieles über die Gesundheit des Huhnes verrät? An der Farbe des Eigelbs erkennt man, ob ein Huhn gesund oder weniger gesund ist oder gar krank! Umso schlimmer ist es, mit diesem Wissen danach zu erkennen, wie viel Eier, die wir essen, von kranken Hühnern stammen.

Schauen wir uns die Eier mal im Detail an:

Die meisten Supermarkt Eier entsprechen der Farbe 2. Sie haben ein schwache bleiche Gelbfärbung. Diese Eier stammen von Hühnern, die eine ziemlich ungesunde einseitige Ernährung mit wenig Nährstoffen hatten.

Ei Nummer 3 ist dagegen schon etwas dunkler. Es hat eine kräftigere Gelbfärbung und das Eigelb ist runder und dicker. Das weist auf ein Huhn hin, das sehr wahrscheinlich scharren konnte und eine Diät aus verschiedenen Kornarten und Nährstoffen hatten.

Das beste Ei ist also Nummer 1. Grundsätzlich gilt: Je dunkler desto gesünder! In diesem Fall! Nicht nur Farbe sondern auch der Geschmack sagt vieles über die Lebensweise und Haltung der Hühner aus. Eier mit einer dunkelgelben Färbung zeigen, dass Hühner eine sehr gesunde und gute Ernährung hatten aber auch ein längeres und gesünderes Leben genießen konnten.

Was heißt das: Maßgeblich für die Farbe der Eidotter ist die Futterzusammensetzung. Je gesünder und nährstoffreicher die Ernährung des Huhns umso dunkler die Gelbfärbung des Eidotters.

Tipp: Vergleicht man die rohen aufgeschlagenen Eier, so sieht man klar die Oberflächenspannung des Eiklars und des Eigelbs. Ein eindeutiges Zeichen für hervorragende Qualität. Älteren Eiern mangelt es an Spannung. Übrigens: BIO bedeutet nicht, dass Eier frisch sein müssen!! Auch BIO-Eier können “alt” sein und es kann ihnen auch an Oberflächenspannung fehlen!!

Eure Dalia

 

 

Danke für Euer Feedback :-)
Designtiger Webdesign Wien